Bar Pirmasens

Vorgestellt: Weingut Rings

Zu unseren Weinen des Monats gehören die edlen Tropfen vom Weingut Rings in Freinsheim in der Pfalz. Hier haben seit einigen Jahren die Brüder Andreas und Steffen den Hut auf und verleihen der Region neue und interessante Weine mit Charakter.

Weine aus der Pfalz: Der Erfolg der Brüder Rings

Das Weingut Rings wurde 1960 von Friedrich Weinsheimer in Freinsheim gegründet. 1976 übernahm dessen Tochter Traudel mit Ehemann Willi Rings das Weingut 1976 und erweitere es um fünf Hektar mit Obstplantage. Erst 1993 begann der Familienbetrieb mit dem Vermarkten der  ersten Rings Weine unter eigenem Etikett, seit 2000 sind die beiden Söhne im Betrieb aktiv. Andreas Rings ist für den Verkauf und das Marketing zuständig, sein Wissen und Know-How erwarb er bei seiner Ausbildung im rheinhessischen Betrieb Wagner-Stempel in Siefersheim und der Weintechniker-Ausbildung in Bad Kreuznach, die zuvor auch sein Bruder Steffen absolvierte. Außerdem lernte er im eigenen Weingut an der Mittelhaardt sowie beim Staatsweingut in Neustadt. Seit 2008 sind beide die Inhaber des Weingut Rings.

Der Charakter der Rings Weine

Das Weingut Rings widmet sich vor allem den Einzellagen rund um Freinsheim in der Pfalz. Zu der Arbeitsweise der Weinbauern gehört die Ertragsreduzierung und das frühe Auslese der schwächeren Trauben. Die Ernte erfolgt als Handauslese, zu der angestrebten Nachhaltigkeit des Betriebes gehört die naturnahe Bewirtschaftung der Rebflächen. Dieses Prinzip zahlt sich aus: 2006 erhielt das Weingut Rings mit der Sorte St. Laurent den zweiten Platz beim Deutschen Rotweinpreis des Magazins Vinum, 2009 machten sie mit dem 2005er Cuvée „Das Kreuz“ (Cabernet Sauvignon, Merlot, St. Laurent und Cabernet franc) beim Rotweinpreis Sieger den ersten Platz in der Kategorie Cuvées. Seit 2015 ist der Pfälzer Weinbetrieb offizielles VDP Mitglied ist.

Wer den ausgezeichneten Wein aus Freinsheim kennen lernen möchte, ist in unserer Bar in Pirmasens genau richtig. In  EDDI>S KELLEREI steht ein Riesling trocken sowie ein Grauburgunder der Brüder Rings auf der Karte. Einfach vorbeikommen und selbst von der Güte der Pfalz überzeugen!