Father and Son

Father & Son – 2 Gitarren, 2 Stimmen, 1 Stammbaum

Frei nach dem Motto „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“, begannen Vater Gerd und Sohn Mark Schlick im Sommer 2016 im Duo zu musizieren. „Wir wollen vor allem an die musikalische Ära der 60er und 70er Jahre erinnern“ so Mark Schlick. Das Programm des Duos FATHER & SON besteht daher vor allem aus Songs vergangener Tage unter anderem von den Shadows, den Beatles, den Rolling Stones, Bob Dylan, Neil Young oder auch Johnny Cash. Auf der musikalischen Zeitreise in die Vergangenheit finden sich aber vereinzelt auch Stücke aus den späten 80ern wie beispielsweise von Bruce Springsteen oder Paul Carrack.

Einlass ab 20:00 Uhr, Eintritt 7 Euro Abendkasse, keine Platzreservierungen möglich